Geld verdienen im Internet

ohne Investition


Webtipp: Geld verdienen im Internet mit Sven Meissner:

Täglich erhalte ich Emails von Kunden, die mit eBooks erfolgreich viel Geld verdienen. Heute mal eine skeptische Email-Anfrage von Sharon B., 23 Jahre aus Essen.
Sharon möchte auch gerne ins eBook-Geschäft einsteigen.

Hinweis: Bitte lesen Sie die Anfrage von Sharon, meine Tipps dazu und achten Sie auf meine Überraschungsaktion!!!

Anfrage von Sharon an Sven Meissner

Hier nun die Fragen von Sharon:

"Hallo Herr Sven Meissner,
mit großem Interesse habe ich am Mittwoch Ihren Newsletter gelesen. Und ich muss Ihnen sagen, dass ich auch gerne wie Olaf 20.000,00 EUR im Monat verdienen möchte. Mit 3.000,00 EUR im Monat wäre ich ja schon zufrieden. Das hört sich ja schon fast alles zu gut an.

Das Geschäftsmodell mit den eBooks hat mich wirklich überzeugt. Nur: Ich habe bereits andere Verdienstmodelle ausprobiert. Und immer musste ich erst etwas bezahlen. Später funktionierte das dann immer nicht so richtig mit dem Geld verdienen.

Leider muss man bei Ihrem Geschäftsmodell auch erst Lizenzen erwerben, bevor man starten kann mit dem Geld verdienen. Deshalb zögere ich noch etwas. Meine Frage an Sie:

Wenn ich das mache, dann möchte ich auch wie Marcel und Olaf bis zu 20.000,00 EUR oder mehr verdienen. Meine Frage: Könnten Sie mir einen guten Preis machen, damit ich kein Risiko eingehe?

89,77 EUR pro eBook ist mir einfach zu teuer für den Start. Denn ich benötige ja mindestens 5 eBooks oder mehr, damit ich auch 20.000,00 EUR oder mehr verdienen kann.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir den Einstieg erleichtern könnten. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Sharon B."

Sven Meissner's Antwort an Sharon

Ich habe Sharon's Email wie folgt beantwortet:

"Hallo Sharon,

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Ich kann Ihre Skepsis sehr gut nachvollziehen. Denn es gibt viele Geld-verdienen-Webseiten, die einem das Blaue vom Himmel versprechen.

Aber es gibt natürlich auch zahlreiche Geschäftsideen, die sehr gut funktionieren. Zu meinem Kundenkreis gehören z.B. Menschen, die durch die Selbständigkeit mit eBooks sehr viele Vorteile genießen.

Erfolgsgeschichten wie z.B. von Marcel mit 16.700,00 EUR oder Olaf mit 20.000,00 EUR Einnahmen und mehr im Monat sind dafür gute Beispiele.
Ich könnte Ihnen von Leuten erzählen, die mit eBooks noch viel mehr Geld verdienen ... (Nur kann ich sowas nicht veröffentlichen, weil mir das keiner glauben würde).

Hinzu kommen weitere Vorteile: Arbeiten von zu Hause oder von jedem Ort der Welt, ohne Chef, freie Zeiteinteilung und sehr geringe (Investitions-) Kosten. Das sind Vorteile, die sich lohnen.

THEMA INVESTIONSKOSTEN

Bitte betrachten Sie einmal den letzten Punkt "Investitionskosten" genauer! Beim Start eines eBook-Geschäfts, benötigen Sie nur einen PC mit Internet- Anschluss. Dazu kommen dann nur noch die eBooks bzw. Lizenzen. Das war's.

Sie benötigen weder Räume noch Maschinen oder Personal. Nicht einmal Produktions- und Versandkosten entstehen beim eBook-Verkauf! Sie verdienen quasi 100%. Bei welchem anderen Geschäftsmodell könnten Sie so einfach und schnell bis zu 20.000,00 EUR oder mehr verdienen? Und das mit so wenig Startkapital? Alternativ können Sie auch Geld verdienen im Internet mit dem Partnerprogramm von geld-mit-ebooks.de oder in spanischer Sprache "Ganar dinero en Internet desde Casa" Ganar dinero en Internet.

Nicht einmal eine Homepage benötigen Sie unbedingt. Werbekosten? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sehr preiswert oder kostenlos Werbung für eBooks zu machen. Von einem "Geschäfts-Risiko" kann deshalb nun wirklich keine Rede sein.

Herzliche Grüße,
Sven Meissner"

Weiteres Top-Thema: Geld per Handouts